Kondolenzbuch von Willy Brandt


Willy Brandt
© Reineke, Engelbert / wikimedia

* 18. Dezember 1913

† 8. Oktober 1992

 

Geburtsort: Lübeck

Letzter Aufenthaltsort: Unkel

 

"Er war von 1957 bis 1966 Regierender Bürgermeister von Berlin, von 1966 bis 1969 Bundesaußenminister und Stellvertreter des Bundeskanzlers sowie von 1969 bis 1974 vierter Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland. Für seine Ostpolitik, die auf Entspannung und Ausgleich mit den osteuropäischen Staaten ausgerichtet war, erhielt er am 10. Dezember 1971 den Friedensnobelpreis."

Mehr auf Wikipedia

 

 

 

 

Bildquelle

Kommentare: 2
  • #2

    Karl-Ernst (Freitag, 16 August 2013 12:55)

    hallo Sylvian,

    auch ich wünsche mir, dass die Vergangenheit endlich ruht.
    Aber ich glaube nicht, dass es im Sinne v. Willy wäre, den Krummnasen aus Israel kein Geld mehr rüberwachsen zu lassen.
    Darum: Erinnern und Zahlen!!
    for ever

  • #1

    Sylvian (Montag, 06 Dezember 2010 17:09)

    Dieser Mann tat, was getan werden musste. Wir können froh sein, dass wir uns versöhnen konnten. Ich hoffe, es ist bald soweit, dass wir deutschen die Vergangenheit ruhen lassen können.