Kondolenzbuch für die Opfer von Norwegen

Wir Gedenken den Opfern in Norwegen
Deutschland gedenkt den Opfern von Norwegen

Wir Gedenken den Opfern in Norwegen

wir alle sind geschockt von den Ereignissen in Norwegen. Unsere Gedanken sind bei allen Norwegern, bei den Opfern und ihren Angehörigen. ... Wir sind in Gedanken bei Euch

 

Die beiden Anschläge in Norwegen sind nach Einschätzung der Polizei die Tat eines christlichen Fundamentalisten. Internet-Einträge des Verdächtigen offenbarten einen "christlichen Fundamentalismus", sagte ein Vertreter der Osloer Polizei am Samstag. Außerdem vertrete er "rechte" politische Überzeugungen. Die Polizei macht nach eigenen Angaben einen Mann für beide Taten verantwortlich. Dafür seien "Gründe gefunden" worden, weitere Festnahmen seien dennoch nicht ausgeschlossen, sagte der Beamte. Bereits am Freitag hatte die Polizei die Festnahme eines 32-jährigen Norwegers bekannt gegeben.

 

Unsere Solidarität gilt den Opfern und ihren Angehörigen

 

Gedenken auch Sie an die Opfer von Norwegen.

Schreiben Sie Ihre Beileidsbekundung in unser Kondolenzbuch.

 


Kommentare: 49
  • #49

    Michaela (Samstag, 28 April 2012 10:15)

    Mein Mitgefühl geht an ganz Norwegen, an alle Familien, die bei dem schrecklichen Anschlag wichtige Menschen ihres Lebens verloren haben und an die vielen Opfer, die dabei ums Leben kamen...
    Ich wünsche allen sehr viel Kraft um nach vorne schauen zu können und auch die Gerichtsverhandlungen von Breivik überstehen zu können.

  • #48

    Weißschuh Manuela (Mittwoch, 03 August 2011 19:13)

    Ich bin unendlich traurig und auch fassungslos.

    Mein aufrichtiges und tiefempfundenes Mitgefühl dem norwegischen Volk, den Angehörigen u. Freunden.

  • #47

    Agnes v. B. (Donnerstag, 28 Juli 2011 18:10)

    Wann hat dieser Wahnsinn endlich mal ein Ende, dass wegen des Glaubens - egal welcher Richtung - getötet wird?
    Ich bin so traurig und fühle mit den Menschen in Norwegen.
    Gleichzeitig senke ich mein Haupt vor ihnen, mit welcher Größe sie diese schwere Zeit zusammen durchstehen.

  • #46

    Simone Amplatz (Donnerstag, 28 Juli 2011 11:14)

    In diesen schweren Stunden
    besteht unser Trost oft nur darin,
    liebevoll zu schweigen und
    schweigend mitzuleiden.

    Ich wünsche den norwegischen Freunden alle Kraft der Liebe, dass sie dieses Schicksal gut überstehen...
    Alle Achtung vor diesem Land! Das Blumenmeer war absolut das Grösste das ich je gesehen habe....

  • #45

    Sonja (Donnerstag, 28 Juli 2011 09:54)

    Ich bin fassungslos! Mein Kind ist auch in dem Alter.Ich möchte allen Hinterbliebenen mein aufrichtiges Beileid ausdrücken und Ihnen viel Kraft wünschen.

  • #44

    Gabi Heinsius (Mittwoch, 27 Juli 2011 22:44)

    Unser tiefes Mitgefühl gilt den unmittelbar betroffenen Familien und Angehörigen sowie dem norwegischen Volk.
    Unfassbar, wie eine solche Tat vorbereitet werden konnte, ohne aufzufallen. Noch unfassbarer sind die verworrenen Motive und die Menschenverachtung, die den Täter beherrschten.
    Meine Kinder (19 und 16 Jahre) und ich trauern mit Norwegen.

  • #43

    Torben Sönksen (Mittwoch, 27 Juli 2011 20:53)

    Es tut mir wirklich so leid. Ich bin fassungslos, wie ein Mensch zu soetwas in der Lage sein kann.

    Bei der blosen Vorstellung an den brutalen schrecken den die Verletzten und Opfer erlebt haben müssen, bekomme ich eine Gänsehaut, ein extremes Mitgefühl und Tänen in den Augen.

    Ich hoffe, dass dem Täter und jedem extremisten klar ist, dass die Gedanken zwar frei sind, es aber absolut unentschuldbar und unbegründbar ist eine solche Tat zu begehen. Hoffendlich muss soetwas nie wieder jemand erleben.

    Ich wünsche mir so sehr, dass die Wunden und Leiden der Verletzten und Angehörigen erträglich werden, damit sie wieder am Leben teilnehmen können.

    Ich wünsche unseren norwegischen Freunden jede erdenkliche Kraft und Genesung.

  • #42

    Angelika Wende (Mittwoch, 27 Juli 2011 20:23)

    Als Deutsche Bürgertn möchte ich den Opfer ihren Angehöhrigen und dem norwegischem Volk mein Beileid aussprechen. In Gedanken bin ich bei euch.

  • #41

    André Borun (Mittwoch, 27 Juli 2011 02:38)

    Wieder einmal zeigt sich, wozu Fanatismus führt. Die Attentate haben Menschen mitten aus dem Leben gerissen. Mein Beileid an die Angehörigen der Opfer.

  • #40

    Frank Nickel (Mittwoch, 27 Juli 2011 02:15)

    Liebe Brüder und Schwestern des Norwegischen Volkes.!!
    Ich, ein Deutscher, erbringe mein aufrichtiges Beileid, und meine tiefe Trauer, für Eure Kinder, und all die Menschen, die diesem feigen Anschlag zum Opfer fielen.

  • #39

    Familie Voß (Dienstag, 26 Juli 2011 13:00)

    Unser aufrichtiges Beileid den Angehörigen der vielen Opfer. Wir fühlen mit dem ganzen norwegischen Volk.
    Liebe Norweger, lasst Euch von so eienem "Irren " nicht kleinkriegen!!!

  • #38

    Birgit Beste und Familie (Dienstag, 26 Juli 2011 12:04)

    Was man tief in seinem Herzen besitzt,
    kann man nicht durch die Trennung verlieren.

  • #37

    Daniela Mally (Dienstag, 26 Juli 2011 11:20)

    Ich denke an euch liebenswerte norweger in dieser schweren zeit. Mein ganzes mitgefühl gilt den familien der opfer.

  • #36

    Eva, Hans-Josef Hammans (Dienstag, 26 Juli 2011 10:44)

    Wir trauern mit den Menschen in Norwegen. Unser herzliches Beileid geht an an die Angehörigen der Opfer. Liebe Norweger, bleibt stark !

  • #35

    Hoffmann Roland (Dienstag, 26 Juli 2011 08:13)

    Es ist doch schrecklich wo zu Menschen fähig sind. Einfach unfassbar. Erst recht für die hinterblibenden und der Nation. Allen spreche ich mein mitgefühl aus und bin in Gedanken in Norwegen. Viel Kraft und treffen sie die richtige Entscheidung den oder die Täter entspechend zu bestrafen.

  • #34

    Karola Zahn, Christian, Dieter und Elke Scholz (Montag, 25 Juli 2011 17:41)

    Wir trauern mit den Menschen in Norwegen. Unser Mitgefühl geht an die Angehörigen der Opfer.

    Christian und Eheleute Scholz, Karola Zahn
    Bochum

  • #33

    Bornemann, Marco (Montag, 25 Juli 2011 17:25)

    Es ist unfassbar das ein einzelner Mensch so viel Unmenschlichkeit ausüben konnte und ein ganzes Land das für sein friedvolles miteinander,seiner Offenheit bekannt ist, so in tiefer trauer stürzen konnte. Man kann es nicht verstehen, man kann es nicht begreifen was in Norwegen passiert ist.
    Gott gebe den Eltern Kraft, sie werden dies brauchen, wenn sie am Grab ihrer Kinder stehen.
    Ich gedenke den Opfern der beiden unmenschlichen Anschläge in Norwegen.
    in Gedanken bin ich bei den Angehörigen der Opfer.
    Sie alle haben mein Mitgefühl.

  • #32

    Patricia D (Montag, 25 Juli 2011 17:11)

    unfassbar , unbegreifbar unvorstellbar ,

    barbarisch wie dieser Mensch gehandelt hat

  • #31

    Hobe, Alexander (Montag, 25 Juli 2011 16:36)

    Es ist unfassbar was in Norwegen passiert ist.

    Ich wünsche den Angehörigen und Familien viel, viel Ktaft damit Sie diese Tat verarbeiten können.

  • #30

    Martina Czernia (Montag, 25 Juli 2011 15:15)

    Es ist einfach furchtbar, wir denken an Euch.

  • #29

    Sigrid Brückner (Montag, 25 Juli 2011 14:00)

    Man kann es nicht verstehen, man kann es nicht begreifen, wie ein einzelner Mensch so eine grausame und unfaßbare Tat verüben kann.

    Meine Gedanken und mein tiefestes Mitgefühl ist bei den Menschen in Norwegen, bei den Opfern, bei den Hinterbliebenen und allen Norwegern.
    Wir sind alle im Gedanken bei Euch.


  • #28

    Guido Scholand (Montag, 25 Juli 2011 12:39)

    Ich bin schockiert wie ein Mensch über 90 Menschenleben einfach so auslöschen kann. Unfaßbar, unglaublich. Mein Mitgefühl gilt den Hinterbliebenen

  • #27

    Doreen Büttner (Montag, 25 Juli 2011 12:31)

    Die gedanken von mir und meiner familie sind bei den opfern und ihren familien, es ist unfassbar das das leben von 93 menschen einfach so vorbei ist. so viele menschen hatten ihr leben noch vor sich. mein beileit an alle die von diesem terror betroffen sind. wir alle sind in moment norweger und stehen an eurer seite

  • #26

    Susanne Föll, Elfriede Föll (Montag, 25 Juli 2011 10:49)

    Unfassbar - wir trauern mit Euch um Eure Toten, denen auf so menschenverachtende Weise die Zukunft genommen wurde.

  • #25

    leichtfried silvia (Montag, 25 Juli 2011 10:47)

    Die Tragödie ist mit Worte nicht zu fassen...Wir trauern mit euch

  • #24

    Karin Strauch (Montag, 25 Juli 2011 10:26)

    Entsetzlich, was Fanatismus anrichtet. Mein tiefstes Mitgefühl für die Opfer, Hinterbliebenen und alle Norweger.

  • #23

    Ruth Lorenz, Antonio Corral (Sonntag, 24 Juli 2011 23:28)

    Wir trauern mit Euch allen. Unser herzliches Beileid mit all unseren Freunden aus Spanien, werden wir in Gedanken bei allen Betroffenen und der ganzen Bevölkerung von Norwegen sein.

  • #22

    Elisabeth und Hans-Joachim Ri (Sonntag, 24 Juli 2011 21:23)

    Wir trauern mit den Angehörigen und sind entsetzt über soviel menschenverachtende Brutalität. Möge Gott den Hinterbliebenen und dem ganzen norwegischen Volk Trost geben und den Toten den ewigen Frieden.


  • #21

    Thomas Zalud (Sonntag, 24 Juli 2011 20:01)

    Mit Entsetzen habe ich die Nachricht vom Bombenattentat und das Ableben von so vielen Jugendlichen erfahren müssen.
    Dies ist eine Tragödie größten Ausmasses.
    Es gibt keine Worte für so viel Schmerz und Trauer. Keiner hat das Recht einen anderen Menschen das Leben zu nehmen. Die Tragödie ist ein Kollektiv wo die Menschen die Menschlichkeit zeigen können und sich mit den Trauernden im Gedanken sich zu verbinden. Diese furchtbare Tragödie zeigt doch wie grausam der Mensch sein kann. Es ist eine reale Tragödie eines Volkes, dass ein so friedvolles und ein offenes Staatsgebietes leben und zeigen das es möglich ist Integration und Offenheit zu leben.
    Ich möchte auf diesem Weg dem Volk von Norwegen und ganz besonders den Angehörigen und Familien mein herzlichstes, mein tiefstes und mein persönliches Mitgefühl für den Verlust Ausdruck verleihen.
    Mögen die Angehörigen und Familien die einen so schweren Verlust hinnehmen mussten Trost und Kraft im Glauben finden. Mögen die Verstorbenen die so früh aus dem Leben gerissen wurden in das Reich Gottes gelangen, wo sie von Gott unseren Schöpfer mit offenen Armen empfangen werden.
    Ich wünsche dem Volk von Norwegen Gottes reichsten Segen, Trost, Hoffnung und Zuversicht.
    GOTT SEGNE UND SCHÜTZE NORWEGEN

    In Mitgefühl

    Thomas Zalud
    Österreich - Wien

  • #20

    Peter Pfeiffer (Sonntag, 24 Juli 2011 17:53)

    Liebe Norweger.
    Ich gehöre zur Generation derer welchen man gelernt hat, dass ein Mann nicht weint.
    Als ich die schrecklichen Nachrichten und Bilder Eurer heimtückisch gemordeten Kinder und Mitbürger gesehen habe konnte und wollte ich zum ersten mal seit Jahrzehnten meine Tränen nicht unterdrücken.
    Meine Familie und ich beten und bitten für alle direkt Betroffenen und das ganze Land, dass Gott der Herr Euch in dieser furchtbaren Zeit Trost, Kraft, Hoffnung und Mut für die Zukunft schenken möge.
    Ihr seid nicht allein!!! Herzliches Beileid.

  • #19

    Sarah (Sonntag, 24 Juli 2011 13:57)

    There are no words.
    I feel with you.

  • #18

    Linda (Sonntag, 24 Juli 2011 12:49)

    Unfassbar. Mit Worten nicht zu erfassen.

  • #17

    Harald Rathke (Sonntag, 24 Juli 2011 11:11)

    Mein tiefes Mitgefühl gilt den Familien der unschuldigen Opfer. Gott möge ihnen die Kraft schenken dieses unbegreifliche und grausame Geschehen zu tragen.

  • #16

    Heike Hildebrand (Samstag, 23 Juli 2011 23:58)

    Ich bin zutiefst erschüttert über diese Anschläge und kann nicht verstehen, warum?

    Hiermit spreche ich den Angehörigen der Opfer, der Norwegischen Bevölkerung und ihrem Königshaus mein tiefstes Beileid aus.

    Er hat unschuldigen jungen Menschen, die das Leben noch vor sich hatten, sich verlieben, heiraten und Kinder wollten, den Tod gebracht und was wird seine Strafe sein?

    10 Jahren wegen seiner ach Kinder stehen so schlimmen Jugend?

    Gott gebe den Eltern Kraft, sie werden dies brauchen, wenn sie am Grab ihrer Kinder stehen.

  • #15

    Familie Heinz aus Baiersbronn (Samstag, 23 Juli 2011 22:01)

    Wir sind sehr traurig und zugleich zutiefst erschüttert über dieses traurige Ereignis.
    In Gedanken sind wir bei den Angehörigen der Opfer.
    Gott wird die Seelen der hier aus dem Leben gerissenen Opfer sicherlich aufnehmen.

  • #14

    Ali Iqbal (Samstag, 23 Juli 2011 21:05)

    Mein herzlichstes Beileid an alle verblieben der Opfer. Diese Menschen haben es nicht verdient

  • #13

    Jürgen Ehlers (Samstag, 23 Juli 2011 20:40)

    Dear Norway,
    we suffer with you in this sad time. The thoughts of our family are with you, especially with the families who lost their beloved.

    We are without words.

  • #12

    Birgit Dutka-Plank (Samstag, 23 Juli 2011 20:38)

    Unfassbar traurig!

  • #11

    Andrea (Samstag, 23 Juli 2011 20:26)

    Ich bin total geschockt,geschockt über die Brutalität des Täters so wahllos auf Kinder zu schießen.Was geht in so einem Menschen vor?Ich wünsche dem norwegischen Volk alle Kraft der Welt und fühle mit euch. Liebe Norweger, wir sind im Moment alle Norweger.

  • #10

    Gisela Schmidt (Samstag, 23 Juli 2011 20:12)

    Es ist unfassbar! Mein Kind besucht auch grade ein Ferienlager! Am liebsten würde ich sie abholen. Ich fühle so mit Euch liebe Angehörigen, Betroffene und überhaupt Norweger und wünsche Euch viel Kraft!

  • #9

    Anna Sommer (Samstag, 23 Juli 2011 19:48)

    ich gedenke den opfern der beiden fiesen anschläge in norwegen.
    in gedanken bin ich bei den angehörigen der opfer.
    Sie alle haben mein Mitgefühl.

  • #8

    Fam. Biehl (Samstag, 23 Juli 2011 19:33)

    Wir trauern mit den Angehörigen der Opfer eines einzelnen fehlgeleiteten Mannes. Es wird nichts mehr so wie früher sein.

    Familie Biehl

  • #7

    Gabriele Helene KnUppel (Samstag, 23 Juli 2011 18:35)

    Den betroffenen Familien wünschen wir die Kraft, diese entsetzliche Tat verarbeiten zu können. Wir denken an Sie und fühlen mit Ihnen.
    Miguel und Gabi

  • #6

    karla (Samstag, 23 Juli 2011 18:14)

    es gibt keine worte. meine anteilnahme und gedanken sind bei den familien und freunden

  • #5

    Gisela (Samstag, 23 Juli 2011 18:08)

    Meine aufrichtige Anteilnahme den Familien der Getöten und sonstigen Opfern. Ich wünsche ihnen viel Kraft das Erlebte verarbeiten zu können.

  • #4

    Claudia (Samstag, 23 Juli 2011 17:52)

    Ich bin fassungslos! Meine Kinder sind auch in dem Alter.Ich möchte allen Hinterbliebenen mein aufrichtiges Beileid ausdrücken und Ihnen viel Kraft wünschen.

  • #3

    Kalle Serwatka (Samstag, 23 Juli 2011 17:08)

    Unglaublich! Unfassbar! Ich habe selbst Kinder im Alter der Opfer. Es fällt schwer bei diesen Bildern, die einen den ganzen Tag beschäftigen, dem "normalen" Alltag nachzugehen. Ich weine mit den Eltern, den Geschwistern, halte sie fest, ohne Worte. Denn für diese unfassbare Tat gibt es keine Worte. Ich weiß nicht was ich tun kann, ein so schwacher Trost, aber meine Gedanken sind bei Euch!

  • #2

    sören (Samstag, 23 Juli 2011 16:34)

    Es ist schokierend wie viele Menschen der Anschlag getötet hat.

  • #1

    sigrid (Samstag, 23 Juli 2011 16:17)

    ich drücke den Norwegern mein tiefstes Mitgefühl aus und hoffe das sie stark genug sind wieder in den Alltag zurück zu finden.