Berthold Krieger
Berthold Krieger

Berthold Krieger

 

*  20.07.1941

†  23.04.2011

 

Unser lieber Freund Berthold Krieger ist leider von uns gegangen.

In der Nacht zum Samstag ,den 23. April verstarb Berthold Krieger im Alter von 69 Jahren.

Sein leben war geprägt von einer festen, christlichen, sozialen Einstellung. Seine Leidenschaft galt den Schenkenrittern, der Politik und der Gastronomie. Damit wurde er regional und überregional bekannt.
Ein wunderbarer Mensch, ein Freund ist plötzlich und viel zu früh von uns gegangen.

 

 


Kondolenzbuch für Berthold Krieger
Kondolenzbuch für Berthold Krieger

In dem Kondolenzbuch für Berthold Krieger können Sie Ihr Beileid aussprechen und durch eine Gedenkanzeige unseren lieben Berthold in Erinnerung behalten.

 

Die Beisetzung findet im engsten Familien-und Freundeskreis in Würzburg statt. 

Anstelle von Blumen und Kränzen bitten wir um eine Spende zu Gunsten sozialer Zwecke im Stadt und Landkreis Würzburg.

 

Kommentare: 119
  • #119

    Reinhold &Monika (Sonntag, 22 Mai 2011 11:57)

    Danke für die schönen Stunden am Sammtisch,du fehlst uns sehr.

  • #118

    Nadine Suchanek (Sonntag, 15 Mai 2011 17:23)

    Lieber Berthold,
    du warst immer ein guter Freund, wir werden dich nie vergessen.
    In unseren Herzen bleibst du bei uns.

    Peter, Gaby und Nadine

  • #117

    Golek Magdalena (Freitag, 13 Mai 2011 12:00)

    Herzliches Beileid und aufrichtige Anteilnahme, den Hinterbliebenen viel Kraft.
    Fam. Golek

  • #116

    Manfred Schmitt (Donnerstag, 12 Mai 2011 13:11)

    Die Hoffnung gibt die Kraft zum Weiterleben.
    Die Liebe gibt die Stärke zum Trauern.
    Der Glaube ist das tröstende strahlende Licht.

    Liebe Familie Krieger,
    wir entsenden unser herzliches Beileid
    und behalten Berthold Krieger gerne in unseren Gedanken
    Ordensbruder vom Weltbund der Weinritter
    Manfred Schmitt und Helene Schmitt

  • #115

    Walter Pfarr (Mittwoch, 11 Mai 2011 12:31)

    Mein lieber Berthold,
    unsere Freundschaft in den vielen Jahren
    ließ uns Beide viel Freude und Gemeinsamkeit erfahren,
    umso mehr ist es für mich sehr schmerzhaft
    dass dich der Tod so früh hinweggerafft.
    Was bleibt ist die Erinnerung pur
    auf unserer gemeinsamen Lebensuhr!
    Dein Walter Pfarr

  • #114

    Jochen & Christine (Montag, 09 Mai 2011 21:56)

    wir können es immer noch nicht glauben!!
    haben unseren besten Freund aus dieser Welt verloren,er war immer für uns da wenn wir ihn brauchten und wen es nur eine SMS war die uns wieder Aufbaute
    Berthold es waren wunderschöne 3 Jahre in der Burg, wir vermissen dich sehr.

  • #113

    Petra Mahler (Montag, 09 Mai 2011 11:55)

    Erinnerungen sind kleine Sterne,
    die tröstend in das Dunkel unserer Trauer leuchten.
    Herzliches Beileid
    Petra

  • #112

    Waldemar und Käthe Popp (Sonntag, 08 Mai 2011 14:09)

    Herzliches Beileid und unsere aufrichtige Anteilnahme zum Tode unseres Freundes Berthold.
    Waldi&Käthe

  • #111

    Rudolf F. Thomas (Samstag, 07 Mai 2011 12:56)

    Es ist gut, eine Ausnahme zu sein. Traurig ist es, keine zu sein. Berthold war und ist eine großartige Ausnahme.

  • #110

    Sieglinde und Helmut Krieger (Freitag, 06 Mai 2011 08:17)

    Lieber Onkel Berthold,
    Du hast so gerne gelebt!!!!
    Wir sind sehr traurig, daß Du uns schon voraus gegangen bist.
    Heb uns einen schönen Platz auf da oben.
    Ich werde Dich jeden Abend, wenn der erste Stern aufgeht, kurz grüßen!
    Linde und Helmut

  • #109

    Werner Krieger (Donnerstag, 05 Mai 2011 00:27)

    Entfernt verwandt und doch lieert mit einem großen Franken. Nicht ohne stolz will ich dies danken.
    Die Unsterblichkeit in der Gemeinschaft:
    Ein Leben in Verantwortung und Verpflichtung der Gemeinschaft gegenüber macht jedes Gemeindemitglied unsterblich. Das christliches und menschliches Wirken eines jeden Prägt die Gesellschaft und den Charakter der Gemeinschaft. Es bildet die Basis für neue Generationen, wie ein alter Weinstock, dessen Geschmack man immer erkennen wird. WK

    Lieber Berthold,
    ich bin sehr traurig, dass Du uns jetzt schon verlassen musstest, dennoch freue ich mich über Deinen gnadevollen fränkischen Abgang. Wie man gehört hat konntest Du bis zur letzten Stunde Deiner Lebensphilosophie treu bleiben und ein langes Leiden wurde Dir erspart.
    Ich möchte mich den Worten unseres Freundes Prof. Dr. Raimund Kolb anschließen: ...einer der wenigen wirklich offenen und herzlichen Würzburgern... und ein genialer Zecher.

    Noch Etwas von Deinem Bruder Helmut Maximilian Krieger:
    Mer wird in Lawa ständi älter,
    des dörf en net verdrieß,
    mer kann´s ja doch net änder,
    drüm söll mer´s aa genieß.

    Denn, - wenn mer ständi jünger würda,
    jünger nou als wie a Kind,
    müaßta mer-grod äiwesdrüm-
    aa widder aus dr Walt verschwind. H.M. Krieger

    Ich werde bei jeder harmonischen Runde an Dich denken

    Werner Krieger

  • #108

    Antje&Bettina (Mittwoch, 04 Mai 2011 22:14)

    Wenn man einen geliebten Menschen verliert,
    gewinnt man einen Schutzengel dazu.
    .....er wird euer Schutzengel sein, euch Tag und Nacht begleiten.
    Herzliches Beileid und viel Kraft!!!
    Wir haben ein Lächeln auf den Lippen, wenn wir an ihn denken!
    Lieber Berthold- in unseren Gedanken lebst du weiter!
    Antje& Bettina

  • #107

    Bernd Mars (Mittwoch, 04 Mai 2011 18:49)

    Herzliches Beileid und meine aufrichtige Anteilnahme zum Tod meines Freundes Berthold.

    Bernd Mars

  • #106

    Engelhard Marita und Günter (Mittwoch, 04 Mai 2011 16:33)

    Lieber Berthold !
    Wir sind sehr taurig , daß Du uns so plötzlich verlassen hast , aber dankbar ,daß wir Dich mit Deiner offenen und fröhlichen Art Erleben durften .
    Marita und Günter Engelhard

  • #105

    Bauer Christa (Mittwoch, 04 Mai 2011 15:49)

    Herzliches Beileid und mein tiefes Mitgefühl den Angehörigen
    entbietet

    Christa Bauer

  • #104

    Ottmar u. Barbara Schlereth (Mittwoch, 04 Mai 2011 13:12)

    Lieber Berthold,
    in den letzten Tagen und Nächten hatten wir viele Gedanken und Eindrücke über unsere gemeinsamen Aktionen, wunderbaren Ausflügen, Urlaube und Unternehmungen privat und im Vereinsleben (Dürrbacher Kaviar, Bürgerverein, Gesangverein 1904 Unterdürrbach und Ritter vom Schenken), Revue passieren lassen.
    Es waren herrliche Zeiten!
    Tief sitzt jetzt der Schmerz über Dein schnelles irdisches Ableben. Dein Tod hat uns zu tiefst betroffen und uns fehlt ein guter Freund.
    Berthold wir werden Dich immer als hilfsbereiten, vorbildlichen Freund in ehrender Erinnerung behalten.

    Allen Anverwandten und Hinterbliebenen, der ganzen Familie aufrichtige Anteilnahme und unser Mitgefühl.

    Berthold Ruhe in Frieden

    Barbara und Ottmar Schlereth

  • #103

    Edi Reith (Dienstag, 03 Mai 2011 23:09)

    Liebe Angehörige,
    wir trauern mit euch, wir um einen guten Freund.
    Berthold war seit Jahrzehnten nicht nur ein persönlicher Freund, sondern auch ein Freund
    unserer Heimat, des Bayerischen Waldes.
    Er hat in seinem Leben viel gute Saat ausgestreut und wer sie angenommen hat, konnte viel Lebensfreude daraus schöpfen.
    Danke an einen guten Freund.

  • #102

    Ilse und Walter (Dienstag, 03 Mai 2011 19:48)

    Lieber Berthold,
    in der Stunde des Abschieds denken wir an die vielen schönen Stunden die wir mit Dir im Juliusspital verbingen durften.

    Lebe wohl und ruhe in Frieden lieber Berthold
    Ilse und Walter Mark

  • #101

    Dieter Adelhardt (Dienstag, 03 Mai 2011 19:32)

    Meine aufrichtige Anteilnahme und herzliches Beileid, von Deinem Frisör Dieter.

  • #100

    Andrea u.Erhard Klein (Dienstag, 03 Mai 2011 17:06)

    Herzliche Anteilnahme und unser tiefes Mitgefühl,wir werden euren Vater nie vergessen.Ach die schönen Stunden die wir mit Berthold im Wintergarten verpracht haben.
    Wir wünschen Euch ganz viel Kraft.
    Andrea u.Erhard klein

  • #99

    Claudia und Reinhold Karl (Dienstag, 03 Mai 2011 16:58)

    In stiller Trauer und herzlicher Verbundenheit

  • #98

    Familie Ehrmanntraut (Dienstag, 03 Mai 2011 15:06)

    Aufrichtige Anteilnahme zum Tod von Berthold
    Krieger

    Familie Ehrmanntraut

  • #97

    Baumann Josef (Dienstag, 03 Mai 2011 12:42)

    Zum Tode Eures Vaters möchte ich Euch im Namen der Fussballabteilung des TSV Grombühl unsere herzliche Anteilnahme aussprechen.

  • #96

    Winter Tanja (Dienstag, 03 Mai 2011 10:46)

    Liebe Famile Krieger,

    ich möchte Ihnen/Euch mein aufrichtiges Beileid aussprechen. Da ich Berthold auch gekannt habe, trifft mich das ganz besonders.
    Ich wünsche Ihnen/Euch ganz viel Kraft.

    Tanja Winter

  • #95

    Thomas Niefnecker & Familie, Margetshöchheim (Dienstag, 03 Mai 2011 08:21)

    Gott sprach das große Amen im Leben von Berthold. Diese Nachricht hat uns sehr betroffen gemacht. Wir verneigen uns vor einen großartigen Menschen. Den Angehörigen drücken wir unsere herzliche Anteilnahme aus und wünschen, dass die vielen guten Erinnerungen den Schmerz etwas lindern können und Kraft geben.
    In Verbundenheit
    Thomas Niefnecker & Familie

  • #94

    Familie Schnabel (Montag, 02 Mai 2011 23:56)

    Liebe Familie Krieger,

    unser aufrichtiges Beileid, zum schmerzlichen Verlust.Wir haben einen uns immer fürsprechenden Freund verloren und trauern um einen Menschen der uns sehr ans Herz gewachsen ist.

  • #93

    Elisabeth Löffler / Hella Meyer (Montag, 02 Mai 2011 22:19)

    Der Familie Krieger unser tiefempfundenes
    Mitgefühl.
    Würzburg hat einen wertvollen Menschen und
    Bürger verloren.

  • #92

    Doris Puchta (Montag, 02 Mai 2011 19:24)

    Lieber Berthold,
    aus der schönen Welt zu scheiden fiel Dir sicherlich schwer, Du hast zwar erlebt manches Leiden, aber doch der Freuden mehr. Es ist schwer, gegen seine Gefühle anzukämpfen, aber nur menschlich, wenn man weint, also weine ich. Würzburg ist um einen sehr wertvollen Menschen ärmer geworden. Mach`s gut und vielen Dank für Alles!

  • #91

    Wolfgang HERGER (Montag, 02 Mai 2011 18:42)

    Herzliches Beileid der

    Haxenwirt

  • #90

    Leo u. Lieselotte Hannwacker (Montag, 02 Mai 2011 15:47)

    Im Mai 2010, auf der Reha in Bad Kissingen, haben wir uns nach vielen Jahren wieder getroffen. Wer hätte gedacht, daß es das letzte Mal ist.

    Ruhe in Frieden.

    Der Familie wünschen wir viel Kraft in dieser schweren Stunde.

    Leo u. Lilo

  • #89

    Marlene Enderle-Beller (Montag, 02 Mai 2011 12:43)

    Eine Stimme,
    die vertraut war, schweigt.
    Ein Mensch, der immer da war,
    ist nicht mehr.
    Was bleibt, sind dankbare Erinnerungen,
    die niemand nehmen kann.

    Herzliches Beileid

  • #88

    Herbert Beller (Montag, 02 Mai 2011 12:40)

    Der Mensch geht,
    aber er lässt uns seine Liebe, seine Heiterkeit,
    seinen Ernst, seine Weisheit, er lässt uns seinen Geist zurück.
    Mit diesem lebt er unter den Seinigen weiter,
    helfend und tröstend.

    Aufrichtige Anteilnahme

  • #87

    Silke Mark (Montag, 02 Mai 2011 11:32)

    Meine aufrichtige Anteilnahme und herzliches Beileid. Viel Kraft für die kommende Zeit.
    Silke Mark

  • #86

    1. Erdinger Fanclub 1989 e.V. (Montag, 02 Mai 2011 06:31)

    Unsere aufrichtiger Anteilnahme und herzliches Beileid den Angehörigen. Berthold wird uns immer in angenehmer Erinnerung bleiben.
    Der Vorstand, Jürgen Pöhler.

  • #85

    Krug Erna, Krug Michaela, Wolfgang Debes (Sonntag, 01 Mai 2011 22:57)


    Sehr geehrte Familie Krieger,

    alles hat seine Zeit.Es gibt eine Zeit der Freude, des Glücks, eine Zeit der Stille, des Schmerzes, der
    Trauer und eine Zeit der dankbaren Erinnerung.


    Aufrichtige Anteilnahme
    Erna Krug (Confidentia)Verein katholischer Kaufleute
    Michaela Krug
    Wolfgang Debes

  • #84

    Lukas Kagerbauer und Daniela Handick (Sonntag, 01 Mai 2011 20:49)

    Lieber Berthold, lieber Frank,
    wir wünschen Euch unser herzlichstes Beileid und die nötige Stärke die Ihr jetzt braucht.
    Lukas und Daniela

  • #83

    Angela Minuth-Schrenker (Sonntag, 01 Mai 2011 20:48)

    Du hattest immer ein nettes Wort, eine aufmunternde Geste. Du warst ein seltenes Exemplar Mensch. Berthold, Du fehlst.

  • #82

    Rainer und Claudia Kagerbauer (Sonntag, 01 Mai 2011 20:13)

    Als wir vom Tod Eueres Vaters erfahren haben, waren wir tief betroffen. Wir fühlen mit Euch.
    Rainer und Claudia Kagerbauer

  • #81

    Renate und Wolfgang Knüpfing (Sonntag, 01 Mai 2011 17:57)

    Ich habe mit meinem ehemaligen Stadtratskollegen einen gradlinigen und ehrlichen Menschen verloren um den wir besonders trauern. Noch eine Woche vor seinem Tod waren wir zusammen, in Erinnerung bleibt er bei uns.
    Unser Mitgefühl gilt den Angehörigen.
    Renate und Wolfgang Knüpfing

  • #80

    Elli u. Emil Schwind (Sonntag, 01 Mai 2011 16:46)

    In aufrichtiger Anteilnahme und herzliches Beileid den Angehörigen.

    Elli und Emil Schwind

  • #79

    Familie Heinrich Schardt (Sonntag, 01 Mai 2011 15:34)

    Wir möchten unser aufrichtiges Beileid hiermit aussprechen und fühlen mit Ihnen. Stille Grüße - Heinz und Iris Schardt mit Familie

  • #78

    Concordia Meckelein (Sonntag, 01 Mai 2011 15:18)

    Die Welt ist um einen lieben Menschen ärmer
    geworden!

    Mein tiefstes Mitgefühl an Berhold j., Frank, Christine und Angehörige.
    Ich wünsche Euch ganz Viel Kraft, diesen schmerzlichen Verlust zu verarbeiten.

    Cordi

  • #77

    Michaela Jaillet geb. Schlereth (Sonntag, 01 Mai 2011 14:38)

    Einst durfte ich bei Dir meinen ersten "Job" beim RUST in Grombühl ausüben.
    Wir durften durch Dich wunderschöne Reisen über Ostern und gemeinsame Urlaube erleben, sowie "Federweisen-Ausflüge" in die Pfalz. Immer wieder in Verbundenheit mit dem "WEIN".
    Nun hat es mich in die Pfalz verschlagen.....
    natürlich arbeite ich mit dem WEIN...
    ....und ich denke immer wieder gerne mit einem Lächeln an Dich...bei den unzähligen Wein-und Federweisen-Ausschänken hier in der Pfalz!

    ....schließlich tratest Du wieder an Ostern eine lange Reise an.....

    Lieber Frank, Christine und Berthold j.wir wünschen Euch viel Kraft und senden Euch
    unser Mitgefühl

    Michaela & Joe Jaillet
    mit Kindern

  • #76

    Thomas Giehl (Sonntag, 01 Mai 2011 14:01)

    Liebe Familie Krieger,

    mit Bestürzung habe ich die Nachricht vom Tod eures Vaters aufgenommen. Ich habe mich immer gefreut, wenn ich ihn in der Stadt getroffen habe.
    Für die nächste Zeit wünsche ich euch viel Kraft und gegenseitige Unterstützung.

    Thomas Giehl

  • #75

    K III (Sonntag, 01 Mai 2011)

    Wir haben einen Freund verloren

  • #74

    Anne Hermes (gesch. Berger-Schunke) (Sonntag, 01 Mai 2011 11:11)

    Herzliche Anteilnahme und ein tiefes Mitgefühl den Angehörigen!
    Der viel zu früh Verstorbene hat für Ober- und Unterdürrbach Außergewöhnliches seit der Eingemeindung geleistet. Wir Dürrbachtaler Bürger werden ihn stets in bester Erinnerung behalten.
    Anne Hermes (früher Berger-Schunke) mit Töchtern Sabine und Regine

  • #73

    Dagmar und Mario Hemmerich (Sonntag, 01 Mai 2011 10:48)

    Unsere aufrichtige Anteilnahme und herzliches Beileid.
    Wir wünschen euch viel Kraft für die kommende Zeit.
    Dagmar und Mario

  • #72

    Familie Ankenbrand (Sonntag, 01 Mai 2011 10:46)

    Liebe Angehörige,
    aufrichtige Anteilnahme und herzliches Beileid.

    Familie Ankenbrand, Unterdürrbach

  • #71

    Familie Paul Steinbrecher (Sonntag, 01 Mai 2011 08:17)

    Liebe Christine, Berthold jun. und Frank Krieger, der zu frühe Tod eures Vaters, der immer für seine Familie und für viele andere mit Rat und Tat zur Seite stand hat uns tief erschüttert.

    Wir hoffen, dass ihr die Kraft habt, dieses Tal der Trauer und des Abschiedes zu überwinden.

    Körperlich müssen wir loslassen von Berthold,
    aber Geistig wird seine nicht nachzuahmende Persönlichkeit in unserer Erinnerung bleiben.

    Gerne hätten wir unserem Ritterkollegen die letzte Ehre erwiesen, respektieren aber den Wunsch sich von eurem Vater im engsten Kreise zu verabschieden.

    Ritter Paul der I. sechster von Schenken
    mit Familie

  • #70

    Bernhard u Beate (Samstag, 30 April 2011 21:27)

    Eine Stimme, die vertraut war  schweigt.
    Ein Freund, der immer da war, ist nicht mehr.
    Eine Stimme, die vertraut war  schweigt.
    Ein Freund, der immer da war, ist nicht mehr.
    Was bleibt sind Erinnerungen, die niemand nehmen kann.


    Von meinem iPhone gesendet